Aussenwandleuchte


Der aktuelle Trend in Richtung Aussenwandleuchte geht ganz klar in Edelstahl - Leuchten mit LED oder auch mit Halogen.

Dieser Trend ist bereits seit einiger Zeit zu beobachten und hat sich immer mehr durchgesetzt.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter und ebenso zahlreiche wie auch unterschiedliche Aussenwandleuchten.

Ausgedient haben dabei im Allgemeinen die ehemals oft vermarkteten weißen oder anders farblichen Aussenlaternen.

Diese wurden ganz klar durch Aussenwandleuchten aus Edelstahl abgelöst.

Dabei gibt es unterschiedliche Designs, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Ob schmale, breite, runde oder eckige, den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Es gibt welche mit Vollverglasung oder welche mit Milchglas und auch eine Mischung aus den beiden Kreationen.

Wichtig ist vor allen Dingen, dass man gerade bei Aussenwandleuchten darauf achtet, dass sie aus rostfreiem Material gefertigt sind.

Und wie bei allen Leuchten, sollten sie unbedingt mit einem Prüfzeichen ausgestattet sein, damit die Sicherheit gewährleistet ist.

Aussenwandleuchten runden ein Haus in seiner Schönheit ab.

Sie können ein Haus auflockern und auch das I - Tüpfelchen des Gesamtbildes eines Hauses sein.

Die richtige Auswahl ist hier das A und O, denn nichts ist unansehnlicher als eine Aussenwandleuchte, die absolut nicht zum Haus passt.

Da der Trend der Bauweise der heutigen Häuser immer mehr ins Moderne geht, sind die Edelstahlleuchten mit LED oder mit Halogen sehr gefragt.

Doch auch hier gibt es große Unterschiede sowohl in Preis, Design als auch in der Qualität.

Besonders empfehlenswert ist es, sich beim Kauf von Aussenwandleuchten von einem Fachmann beraten zu lassen.

Er kann über die Vor - und Nachteile einer entsprechenden Aussenwandleuchte aufklären und auch über Material und Eignung der jeweiligen Lampe Auskunft geben.

Nicht zuletzt ist auch der Energieverbrauch der jeweiligen Aussenlampe sehr wichtig.

Energiesparend sind vor allen LED - Leuchten, die meist nur 6 W benötigen.

Hier liegt der Energieverbrauch im Gegensatz zu teuren Halogenlampen weit aus niedriger.

Zudem bieten LED Leuchten ein wirklich schönes Licht, bei dem sich noch vieles auch im Dunkeln erkennen lässt.

Auch zu klären ist die Frage, ob man eine Aussenwandleuchte mit oder ohne Bewegungsmelder haben möchte.

Bewegungsmelder haben den Vorteil, dass die Lampe immer dann angeht, wenn man in einem bestimmten Winkel der Lampe tritt.

Doch Nachteil ist auch, dass sie oft anspringt, obwohl z.B.

nur mal eine Katze über den Hof gelaufen ist.

Hier ist dann ebenfalls der Energieverbrauch höher.

Halogenlampen bringen natürlich das hellste Licht.

Das ist nun eine Geschmacksfrage, ob man das Licht persönlich leiden mag oder nicht, da es sehr grell ist.

Der Trend geht allerdings immer mehr in moderne Halogen Aussenwandleuchten, denn auch gerade sie werden vielzählig und in vielen modernen Designs angeboten.

Dabei gibt es Aussenwandleuchten, die sowohl nach oben, als auch nach unten strahlen.

So lässt sich nicht nur der Weg selbst, sondern auch gleich das Haus selbst anstrahlen.

Auch optisch gesehen passen sie oft an viele Arten von Häusern.

Wie auch immer man sich entscheiden mag, Aussenwandleuchten sind die Visitenkarte eines jeden Hauses und sollten darum auch wohl überlegt ausgesucht werden.



Weitere Berichte:


   Aussenleuchten
   Aussenwandleuchte
   Büro Beleuchtung
   Gartenleuchten
   Lampen Landhausstil
   Lavalampen
   LED Teelichter
   Leuchtmittel
   Licht Ideen
   Living Colors
   Schlummerlicht
   SMD Roehren